Allgemein

Es reicht!

Ich bin ich fassungslos über den gewaltsamen Übergriff auf Matthias Ecke und andere Kandidatinnen und Kandidaten zu den Europa- und Kommunalwahlen. Es macht mich wütend und tief traurig zugleich, dass Matthias Ecke während seines Engagements für unsere Demokratie Opfer solch feiger Gewalt wurde. Diese Tat ist ein direkter Angriff auf die Werte, die wir alle hochhalten. Es reicht! Wir dürfen und werden nicht schweigen. Solche Gewaltakte dürfen nicht unsere politische Landschaft prägen.
Wir müssen jetzt handeln, um zu zeigen, dass solche Gewalt keinen Platz in unserer Gesellschaft hat!