• Soforthilfen für Mittelstand und Freiberufler

    Königs Wusterhausen. Das Land Brandenburg hilft Selbständigen und mittelständischen Unternehmen kurzfristig, die Corona-Krise zu überstehen. Seit dem 25. März werden auch in Dahme-Spreewald Zuschüsse an Betriebe oder Freiberufler vergeben, die wegen der Ausgangsbeschränkungen und ihrer Folgen finanzielle Probleme bekommen. „Jede Firma und jeder Arbeitsplatz soll nach Möglichkeit erhalten werden“, erklärte jetzt die SPD-Abgeordnete Tina Fischer. „Die Anträge werden bei der Investitionsbank des Landes mit großem Engagement und Tempo bearbeitet, damit alle, die Unterstützung brauchen, sie rechtzeitig erhalten.“ Da mehr als 60.000 Anträge eingingen, werden zugleich alle Interessenten um ein wenig Geduld gebeten.

  • Soforthilfe für Kulturschaffende

    Die kulturpolitischen Sprecher*innen der Koalitionsfraktionen von SPD, CDU und BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN ermuntern Kulturschaffende und Kulturbetriebe ausdrücklich, sich auf die heute gestartete Soforthilfe für Unternehmen und Freischaffende des Landes Brandenburg in Höhe von zunächst 7,5 Mio. Euro zu bewerben. Die…

  • No Culture. No Life. – IHR KÖNNT HELFEN!

    Kultureinrichtungen wie das CAPITOL – Das KULTurKINO Königs Wusterhausen könnt Ihr konkret in dieser schwierigen Zeit unterstützen und dazu beitragen, dass viele Kultureinrichtungen die “Corona-Krise” überleben. Ich habe mir heute gleich zwei T-Shirts bestellt! Hier gehts zur Initiative: https://bemyquarantine.tourhafen.de/

  • Rat und Hilfe in der Corona-Krise

    Königs Wusterhausen. Die Corona-Krise betrifft uns alle, und viele Menschen in Brandenburg haben drängende Fragen: Zum Umgang mit den Gesundheitsrisiken und zum richtigen Verhalten ebenso wie zu den wirtschaftlichen und sozialen Folgen. Etliche Antworten sind jetzt gebündelt abzurufen, wie der…

  • Bauen wird einfacher, schneller und nachhaltiger

    Potsdam. Bauen im Land Brandenburg soll für Privatleute und Betriebe einfacher, schneller und nachhaltiger werden. Dazu ist eine Änderung der Bauordnung geplant, über die der Landtag in Potsdam am Mittwoch (26.02.20) auf Vorschlag der Koalition abstimmt. Der wohnungsbaupolitische Sprecher der…

  • Antrittsbesuch im Amt Scharmützelsee

    Zu meinem nächsten Antrittsbesuch ging es heute zu Christian Riecke, Amtsdirektor des Amtes Scharmützelsee in Bad Saarow. Im Anschluss hatte ich noch die Möglichkeit die Grundschule vor Ort zu besichtigen. Trotz sehr engagierter Kolleginnen und Kollegen ist hier ein Neubau…

  • 10 Jahre Ahrend-Orgel in der Kreuzkirche Königs Wusterhausen

    Erster Auftakt in die Festwoche: Heute habe ich am Festgottesdienst anlässlich des 10-jährigen Jubiläums der Weihung der Ahrend-Orgel in der Kreuzkirche in Königs Wusterhausen teilgenommen. Die einzige Ahrend-Orgel in Brandenburg ist ein Alleinstellungsmerkmal für meine Heimatstadt. Danke an alle Unterstützer*innen…

  • Besuch der Verbraucherberatung Königs Wusterhausen

    Über 600 Beratungen insbesondere zum Mietrecht – die Einrichtung leistet einen wichtigen Anteil für die Herstellung des sozialen Friedens und gehören breit unterstützt! Ich hab mich auch mal beraten lassen bei der Verbraucherberatung des Fördervereins Verbraucherschutz e.V. in KW. Im…

  • Bundesarbeitsminister Hubertus Heil in KW

    Am 6. August hat uns Bundesarbeitsminister Hubertus Heil in KW besucht. Sein Konzept zur Grundrente hat mich überzeugt. Für 2,9 Mio. Menschen in Deutschland würde es eine spürbare Verbesserung bedeuten, darunter 85 % Frauen. Darum wollen wir die Grundrente: Für…

  • Woidke und Scheetz am Brunnenplatz in KW

    Am 1. September 2019 finden die Wahlen für einen neuen Brandenburger Landtag statt. An diesem Tag entscheiden Sie, wer in den nächsten fünf Jahren die Zukunft des Landes gestalten, wer das Land nach außen und innen repräsentieren wird. Unsere Haltung…