Allgemein

Feuerwehr in Wernsdorf erhält Förderung vom Land

Für Investitionen in die Infrastruktur der Feuerwehren in Brandenburg hat das Land Fördermittel über 30 Millionen Euro bereitgestellt. Durch die Feuerwehrinfrastruktur-Richtlinie profitieren insgesamt 62 Wehren quer durchs Land. So wird der der Neubau des Feuerwehrgerätehauses in Wernsdorf mit 800.000€ gefördert.

„Die Kameradinnen und Kameraden der Freiwilligen Feuerwehren leisten einen unschätzbaren Dienst für die Gesellschaft und tragen maßgeblich dazu bei, dass wir uns sicher und geborgen fühlen können. Damit sie ihre Aufgaben weiterhin zuverlässig ausführen können, müssen Feuerwehren gut ausgestattet sein“, findet der Landtagsabgeordnete Ludwig Scheetz, der sich aktiv für die Förderung eingesetzt hat.

Mit den Fördermitteln des Landes hat das Projekt einen wichtigen Zwischenschritt erreicht.

„Je früher, desto besser. Denn die Frauen und Männer der Freiwilligen Feuerwehren sind Vorbilder für uns alle und verdienen unsere höchste Anerkennung und Unterstützung“ stellt Ludwig Scheetz klar.